Cort Guitars

Cort Guitars Der Hauptsitz des Gitarrenherstellers Cort Guitars ist in Südkorea. Cort Guitars gehört zu den größten Gitarrenproduzenten weltweit. Es werden ebenso von anderen Unternehmen Instrumente in Auftrag gegebene sowie im eigenen Namen gefertigt. Jack Westheimer ist in den 60er-Jahren Geschäftsverbindungen mit diversen japanischen Gitarrenherstellern eingegangen, um Gitarren aus japanischer Produktion in die USA zu importieren. 1973 gründete Westheimer mit seinem Geschäftspartner Yung H. Park in Südkorea die Firma Yoo-Ah. Das Unternehmen Yoo-Ah ist später in Cor-Tek umbenannt worden, nach der Westheimers "Cortez Marke". Zu einem späteren Zeitpunkt übernahm Park die Führungsposition von Cor-Tek. Cor-Tek fertigte neben Gitarren unter dem Namen "Cort Guitars" auch E-Gitarren für eine Vielzahl großer Marken, wie beispielsweise für G&L, Schecter und Ibanez, an. Cort Guitars stellte anfangs Kopien von populären Gitarren, wie zum Beispiel die Stratocaster sowie zahlreiche eigene Cort-Modelle her. Cort Guitars hat kein exzeptionelles Modell zu bieten, wie Gibson mit seiner E-Gitarre "Les Paul" oder Fender mit "Stratocaster". Stattdessen stellt Cort Guitars eine Breite an Gitarren her, um unterschiedliche Musik-Genres und Gitarristen bedienen zu können. Die Produktion weitet sich von E-Gitarren auf Bass-Gitarren und Akustik-Gitarren aus. Für Cort Guitars ist wichtig, Instrumente guter Qualität mit konkurrenzfähigen Preisen zu produzieren. Unter den E-Gitarren werden die Modellserien CR Serie, S Serie, VX Serie, Signature Serie, Masterpiece Serie, Jazz-Box Serie, Zenox Serie, X Serie, M Serie, KX Serie, G Serie und EVL Serie angeboten. Unter den Akustik-Gitarren sind die Modelreihen Lp Serie, AJ Serie, Standard Serie, Classical Serie, MR Serie, CJ Serie, NTL Serie, SFX Serie, Earth Serie und Limited Edition Serie erhältlich. Die Modellserien Arona Serie, EVL Serie, Action Serie, PB1L Serie, Curbow Serie, Artisan Serie, GB Serie, Signature Serie und die Masterpiece Serie werden als Bass-Gitarren angeboten. Cort Guitars hat ebenso eigene Verstärker-Serien, wie die MX Series, GE Series und die CM Series. Bis zum Jahre 2006 waren unter dem Namen "Cort Parkwood" eine Reihe von qualitativ hochwertigen Gitarren erhältlich. Ab 2006 wurde "Parkwood" ohne das Cort-Logo in Südkorea hergestellt. Eine Ausnahme bildete die Hybrid-Serie aus Indonesien. Cort Guitars konzentriert sich vor allem auf die Gitarrenherstellung für andere große Unternehmen, wie G&L Tribute Serie, Parkwood, Schecter und Ibanez, um günstige Gitarren herzustellen. Viele bekannte Musiker, wie Matthias Jabs von Scorpions spielen Cort Guitars sowie Gene Simmons, der den von Cort Guitars produzierten Axt-Bass wählte.