Hagström

Hagström Der schwedische Gitarrenhersteller Hagström war vor allem für seine E-Gitarren berühmt. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1925 von Albin Hagström gegründet. Ursprünglich wurden dort Akkordeons hergestellt. In den 1950er wurde es jedoch immer schwieriger, diese Instrumente zu verkaufen. Also entschloss sich Hagström mit der Produktion von Gitarren zu beginnen. Unterstützt wurden die Schweden von Unternehmen, die schon damals als absolute Größen der Branche bekannt waren. Darunter Fender, Korg und Pearl. Zunächst liefen vor allem Akkustikgitarren aus dem Werk. Mit den 1960er Jahren hielt auch der Rock'n'Roll in Schweden Einzug. Also entschloss sich das Unternehmen mit der Produktion von E-Gitarren zu beginnen. Das erste Modell verließ das Haus im Jahr 1958. Es hatte schon damals die patentierte H-Bar. Das Griffbrett war eine weitere Besonderheit des ersten Modells von Hagström: Der Hals war besonders schmal konstruiert, so dass ein schneller Griffwechsel möglich wurde. In der Anfangszeit wurden die Gitarren von Hagström mit Lack aus der Akkordeonproduktion überzogen. Dieses Perlmuttimitat ließ die Gitarren besonders auffällig im Licht funkeln. Von einigen Gitarrenmodellen wurden im Laufe der Jahre auch vierseitige E-Bässe angeboten. Zahlreiche bedeutende Musiker spielten die Gitarren von Hagström. Darunter Jimmi Hendix, Abba und Frank Zappa. In den 1980er kamen die Gitarren von Hagström allerdings aus der Mode. In Folge dessen wurde die Produktion im Jahr 1982 vollkommen eingestellt. Im Jahr 2005 erwarb ein Konzern aus den USA die Rechte am Namen Hagström und produziert seither wieder Gitarren mit den schwedischen Schriftzug. Die Modellen aus dem 21. Jahrhundert sind den klassischen Gitarren aus Nordeuropa nachempfunden. Für die Produktion werden originale Zeichnungen, Modelle und Maschinen verwendet. Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, werden die Instrumente heute in China produziert. So gelang es den Investoren, die Neuauflage rentabel zu gestalten.

* Preis wurde zuletzt am 17. Juli 2017 um 19:30 Uhr aktualisiert.